Sie sind dabei, die Femibion-Website zu verlassen und werden auf eine externe Lieferanten- / Partner-Website weitergeleitet. Möchten Sie fortfahren?

FEMIBION has developed supplements for the special phases of pregnancy, from before conceiving to the end of breastfeeding. FEMIBION food supplements provide well chosen nutrients that, used as a complement to a balanced and varied diet, can support the mom and the baby during this special and exciting time.

Gerlitzen, Österreich

Having grown up on the beautiful Canary Island of Tenerife, Viktoria now lives with her husband and their dog near Vienna. Since 2009 she has been writing on her blog Weibi about topics that move her and the world of women: from fashion, beauty, health and weddings through to working as self-employed. The latter she finally dared to do in 2012, since when she has been working full time as a blogger and marketing influencer in Vienna.

In her blog Viktoria tries to reflect her philosophy of life: with a lot of joy, courage and creativity, she wants people to believe in themselves and all that is possible in their lives. She proposes a few tips on how she lives her life - but not too many – she just wants to inspire people.

She got married in 2014, thus starting a new chapter in her life. With her partner - spouse and best friend – she now walks the same path and hopefully, if they belong to the "Afortunados" - soon they will be four (their dog Puppi is also a family member). And maybe for that they will have to go to Gerlitzen or Valeggio sul Mincio - who knows…

Love, Marriage and ... Baby Romance in Austria

Als Teenager wurde mir erklärt, dass ich erstmals in meinen Zwanzigern einen Kinderwunsch verspüren würde. Ich weiß nicht mehr, wer das gesagt hat. Aber als der Moment da war, ging es mir nur darum, erst einmal „den Richtigen“ zu finden. Zeit über Kinder nachzudenken, hatte ich in meinen Zwanzigern nicht. Das soll nicht falsch verstanden werden – ich finde Kinder süß. Aber ich war mir immer bewusst, dass Kinder kein Hobby, sondern eine lebenslange Verpflichtung sind, dass jeder Fehler sich sofort rächt und jede Entscheidung sorgfältig überlegt sein will. So die Theorie. Doch ab dem Moment, als ich meinen Mann traf, war plötzlich alles ganz anders und das Thema eigene Kinder zu bekommen, rückte ganz plötzlich in den Fokus.

Schon zum Zeitpunkt unserer Hochzeit dachte ich über Kinder nach. Und als mir mein Gynäkologe letztes Jahr im März empfahl, Femibion als Nahrungsergänzung einzunehmen, falls ich tatsächlich bald schwanger werden sollte, entschloss ich mich, dass es an der Zeit war, auf Verhütung zu verzichten und zu versuchen, schwanger zu werden. Doch ganz so einfach ist das leider nicht.

Erst, wenn man selber versucht hat, schwanger zu werden, weiß man, wie viel Glück dazugehört, damit es klappt.

Es kommt immer auf den richtigen Zeitpunkt an. Sie glauben gar nicht, wie oft etwas dazwischenkommt oder Sie den richtigen Zeitpunkt versäumen. Plötzlich habe ich verstanden, welchen Druck manche Menschen sich machen, sobald sie sich in den Kopf setzen, dass sie „unbedingt schwanger werden“ wollen. Obwohl der richtige Zeitpunkt über alles entscheidet, sollten Sie ihre gemeinsamen Stunden nicht nur von der Zeit abhängig machen – Verlangen und Freude sollten nicht zu kurz kommen.

Die beste Möglichkeit, sich nicht zu sehr auf das Schwangerwerden zu konzentrieren und eine schöne gemeinsame Zeit zu verbringen, ist ein wunderschöner, romantischer Urlaub. Ob nun für nur 3 Tage oder für länger. Aber wohin soll es gehen? Eines meiner persönlichen Highlights liegt in Österreich, dem Heimatland meines Mannes: Kärnten.

Die Gerlitzen – Kärnten

Jeder weiß, dass wir an Österreich die Berge lieben, vor allem zum Wandern und Skifahren. Es gibt tolle Stellen, die jeder kennt, aber daneben gibt es auch viele kleinere Naturlandschaften, die Sie nicht außer Acht lassen sollten. Eine davon ist die Gerlitzen in Kärnten. Am Fuße der Gerlitzen finden Sie den relativ unbekannten Ossiacher See. Hier lässt sich die Ruhe genießen und die Naturlandschaft erleben.

Von Wanderungen auf den Berghöhen bis zum Segeln auf dem See – so etwas gibt es praktisch nur an diesem Ort. Ganz oben auf der Gerlitzen, umgeben von Mutter Natur, erhebt sich das Mountain Resort Feuerberg. Eine Oase, um zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Ich empfehle Ihnen, sich eine der neu renovierten Blockhütten/Almhütten zu mieten, die sich abseits des Hauptgebäudes befinden. Sie sind genau richtig für Paare, die sich Raum für die traute Zweisamkeit wünschen. Im Hauptgebäude finden Sie einen herrlichen Wellnessbereich. Hier ist es schön ruhig, und Sie werden die vielen Touristen, die zum Genießen an diesen besonderen Ort kommen, kaum bemerken, da sie sich in der riesigen Hotelanlage mit reichlich Wellness-Zonen verlieren.

Wem das nicht genügt, der kann zusätzlich aus einer Palette an Behandlungen und Massagen wählen. Sie eignen sich perfekt, um sich zu entspannen (Tipp: Die beste Behandlung ist das „Salve in Terra“). Fans der digitalen Welt (so wie ich) werden hier zu ihrem Glück gezwungen: Es gibt nicht überall Mobilfunkempfang – lassen Sie es also ruhig angehen und erleben Sie die „digitale Entgiftung“, die Ihnen mehr Zeit für Ihren Partner beschert.

Ein weiteres Highlight hier ist definitiv das kulinarische Angebot: Im Hotel gibt es das beste Essen und die edelsten Weine. Die Speisen sind hauptsächlich regional. Für jeden ist etwas dabei: Ob Sie vegan leben, Gluten vermeiden müssen oder viel Fleisch mögen – hier finden Sie zu jeder Mahlzeit die passenden kulinarischen Hochgenüsse.

Nach dem Essen können Sie einen Cocktail auf der Terrasse mit Blick auf die großartige Kulisse der Kärntner Seen genießen – vom Ossiacher See bis ganz weit raus zum Wörther See. Ein Urlaub, der in Erinnerung bleibt!

Denjenigen, die ihre Zeit nicht nur auf dem Berg verbringen wollen, kann ich Ossiach wärmstens empfehlen. Es besticht nicht nur durch das architektonische und kulturelle Angebot des ehemaligen Benediktinerklosters. In der „Stiftsschmiede“ können Sie bei herrlicher Aussicht auf den ganzen See ein leckeres Mahl genießen. In den Sommermonaten werden im Stift Ossiach während des „Kärntner Sommers“ tolle Konzerte veranstaltet – ein Ohrenschmaus für jeden Musikliebhaber.

...

Von Viktoria Egger (Österreich)

www.weibi.at

„Viktoria, die auf der wunderschönen Kanarischen Insel Teneriffa aufgewachsen ist, lebt heute mit ihrem Mann und ihrem Hund in der Nähe von Wien. In ihrem Blog „Weibi“ schreibt sie seit 2009 zu Themen, die sie bewegen. Und sie schreibt über die Welt der Frauen: von Mode, über Schönheitspflege, Gesundheit und Hochzeiten bis zur Arbeit in Selbständigkeit. Den Sprung in Letzteres wagte sie 2012, und seitdem arbeitet sie in Wien als Vollzeit-Bloggerin und Marketing-Beraterin In ihrem Blog versucht Viktoria, ihre Lebensphilosophie wiederzugeben: Mit viel Freude, Mut und Kreativität möchte sie die Menschen dazu bringen, an sich und daran zu glauben, dass im Leben alles möglich ist. Sie gibt Tipps aus dem eigenen Leben, aber nicht zu viele; sie möchte die Menschen lediglich inspirieren. Mit ihrer Hochzeit begann 2014 ein neues Kapitel in ihrem Leben. Mit ihrem Partner, Ehemann und besten Freund geht sie nun den Lebensweg gemeinsam und hofft, bald zu den Glücklichen zu zählen und eine vierköpfige Familie zu sein (ihr Hund Puppi zählt auch als Familienmitglied). Und wer weiß ... – Vielleicht werden sie deswegen ja bald auf die Gerlitzen oder nach Valeggio sul Mincio reisen.“