Sie sind dabei, die Femibion-Website zu verlassen und werden auf eine externe Lieferanten- / Partner-Website weitergeleitet. Möchten Sie fortfahren?

FEMIBION has developed supplements for the special phases of pregnancy, from before conceiving to the end of breastfeeding. FEMIBION food supplements provide well chosen nutrients that, used as a complement to a balanced and varied diet, can support the mom and the baby during this special and exciting time.

Canary Wharf, London, GB

Baby-Making Places – das sind Orte für Paare, die schwanger werden wollen. Ein Romantikurlaub fern von zu Hause und ohne den Stress des Alltags. Im Englischen lässt es sich in zwei Worten ausdrücken. Ein deutscher Begriff ist dagegen länger und etwas umständlicher, aber es lässt sich gut mit Kinderwunsch-Urlaub oder Babyplanungsauszeit übersetzen. Ich habe zwar noch nie etwas über das Thema schwanger werden geschrieben, halte das aber für eine tolle Idee.

Keine Sorge! Ich verspreche, keine privaten Einzelheiten zu diesem Tabuthema zu nennen. Aber als Familienreisebloggerin und Mutter von zwei Kindern möchte ich euch zwei Orte empfehlen, die ich für einen Kinderwunsch-Urlaub geeignet halte und an denen ihr einfach mal im Bett bleiben könnt, um Zweisamkeit zu genießen.

Ich muss aber zugeben, dass ich, als ich versuchte, schwanger zu werden, weder Ort noch Zeit geplant hatte, wo es passieren sollte – es ist einfach passiert. Es klingt unglaublich, wenn man sich überlegt, dass meine beiden Kinder am gleichen Tag geboren wurden, allerdings mit zwei Jahren Abstand.

Klarer Kopf gleich gesunder Körper

Stress ist ein Liebestöter und kann manchmal bedeuten, dass dein Wunsch nach einer Schwangerschaft oder sogar das bewusste Nachdenken über eine Schwangerschaft im Sande verläuft. Lasst daher den Stress zu Hause und taucht für einige Tage einfach ab. Eine Auszeit gibt euch Gelegenheit, den ganzen Trubel mal hinter sich zu lassen, wieder Zeit zu haben, um sich näherzukommen und mit dem Partner Zärtlichkeiten auszutauschen, ohne dass im Hintergrund die Uhr tickt.

Außer der Stressreduktion gibt es noch weitere Faktoren, wie du deine Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen kannst. Dazu gehört eine gesunde und ausgewogene Ernährung – und zwar für euch beide! Viel Schlaf und wenig Alkohol sind ebenfalls förderlich. Außerdem ist es laut Expertenmeinung sehr wichtig, den Körper vor und während einer Schwangerschaft ausreichend mit Folsäure zu versorgen.*

* Die Einnahme von Folsäure erhöht den Folat-Spiegel der Mutter. Ein niedriger mütterlicher Folat-Spiegel ist einer der Risikofaktoren für einen Neuralrohrdefekt beim Fötus. Darum wird Schwangeren die tägliche Einnahme von 400 μg Folsäure empfohlen – mindestens

einen Monat vor der Empfängnis und bis zu drei Monaten danach. Die Krankheit, auf die sich die Angabe bezieht, ist durch mehrere Risikofaktoren bedingt. Die Veränderung eines dieser Risikofaktoren kann eine positive Wirkung haben oder auch nicht. Folat trägt zum Wachstum von mütterlichen Gewebe während der Schwangerschaft bei

Luxuriöser Kurzurlaub in London – Four Seasons Canary Wharf

London ist eine Stadt, die für ihr häufig schlechtes Wetter bekannt ist. Doch wenn ihr ein Zimmer mit herrlich bequemem Doppelbett in einem Luxushotel bekommt, werdet ihr es vermutlich nicht mehr verlassen wollen. So war es zumindest bei mir, nachdem ich für ein langes Wochenende im Four Seasons im Londoner Canary Wharf eingecheckt hatte.

Das Four Seasons ist ein 5-Sterne-Luxushotel im Finanzbezirk der Themse-Metropole. Hier stehen einige der höchsten Wolkenkratzer Großbritanniens, und sogar Stararchitekt Norman Foster bekam Gelegenheit, in diesem Teil Londons einige der Top-Gebäude zu designen. Ein Zimmer mit Blick auf den Fluss ist auf jeden Fall seinen Preis wert. Am besten ist es, wenn ihr eure Reise früh bucht und nach Möglichkeit an einem Donnerstag anreist – dann könnt ihr vom Wochenend-Paket profitieren, bei dem das Frühstück à la Carte inbegriffen ist.

Tipp: In Zimmer 620 im 6. Stock habt ihr die perfekte Sicht auf Stadt und Themse. Das „Deluxe King“-Zimmer ist 35 m2 groß, besteht aus 2 Räumen, einem Flur und sehr großen Panoramafenstern mit integriertem Sitzbereich, von dem aus ihr die Schönheiten Londons genießen könnt, ohne euer behagliches Zimmer zu verlassen.

Ort und Anreise

Canary Wharf ist sehr gut über öffentliche Verkehrsmittel erreichbar. Vom Flughafen Heathrow aus seid ihr mit der U-Bahn in etwa einer Stunde am Ziel. Die U-Bahn-Station Westferry der „Jubilee“-Linie liegt nur wenige Gehminuten entfernt. Direkt vor dem Hotel befindet sich der Thames Clipper, ein Katamaran, der die Tower Bridge in wenigen Minuten erreicht. Solltet ihr per Auto per Auto anreisen, könnt ihr im Four Seasons auch den Parkdienst nutzen.

London-Tipps

Canary Wharf selbst ist eine sehr ruhige Gegend – vor allem sonntags, wenn alle Büros geschlossen sind und nur sehr wenig Betriebsamkeit herrscht. Hier befinden sich aber viele Bars und Restaurants, die einen Besuch wert sind. Das Thai-Restaurant „Sri Nam“ ist vom Hotel aus fußläufig zu erreichen und bietet am Abend eine nette, wenn auch etwas hektische Atmosphäre. Aber vielleicht ist euch der Zimmerservice ja lieber?

Die höher gelegenen Fußgängerbrücken der Tower Bridge, eine Fahrt im „London Eye“ (vielleicht in eurer eigenen Gondel) und eine Fahrt in einer der teuersten Seilbahnen der Welt, der Emirates Air Gondelbahn – das kann ich für einen Besuch in London empfehlen.

...

Von  Heike Kaufhold (Deutschland)

www.koeln-format.de

Heike arbeitet als Online-Journalistin, Autorin und Fotografin. Sie schreibt hauptsächlich Reiseberichte und veröffentlicht einen führenden deutschen Familienreiseblog, „Köln Format“. Heike Kaufhold ist Mutter von zwei Jungs im Alter von 7 und 9 Jahren. Sie lebt in Köln.