Sie sind dabei, die Femibion-Website zu verlassen und werden auf eine externe Lieferanten- / Partner-Website weitergeleitet. Möchten Sie fortfahren?

FEMIBION has developed supplements for the special phases of pregnancy, from before conceiving to the end of breastfeeding. FEMIBION food supplements provide well chosen nutrients that, used as a complement to a balanced and varied diet, can support the mom and the baby during this special and exciting time.

Jetzt 3€ sparen:

Die Femibion® BabyPlanung Couponing-Aktion

Und so geht’s:

Aktionszeitraum: 01.06. bis 31.07.2017.

Merck Selbstmedikation GmbH („MSM“) erfasst deine Mobilfunknummer ausschließlich zur Zusendung und Einlösung des Coupons. Deine Daten werden daher ausschließlich nach den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes verwendet. 

MSM setzt dafür einen Dienstleister ein, mit dem ein entsprechender Datenschutzvertrag abgeschlossen wurde. Nach Abschluss der Couponing-Aktion werden deine Daten gelöscht.

*Die ergänzende Einnahme von Folsäure erhöht den Folat-Spiegel der Mutter. Ein niedriger Folat-Spiegel ist bei Schwangeren einer der Risikofaktoren für die Entstehung eines Neuralrohrdefekts beim heranwachsenden Fötus. Dafür sollten zusätzlich täglich 400 μg Folsäure über einen Zeitraum von mindestens 1 Monat vor und bis zu 3 Monaten nach der Empfängnis eingenommen werden. Der Zusammenhang zwischen einem niedrigen Folat-Spiegel und der Entstehung eines Neuralrohrdefekts ist wissenschaftlich belegt. Ein Neuralrohrdefekt ist durch mehrere Risikofaktoren bedingt. Die Veränderung eines Risikofaktors kann eine positive Wirkung haben oder auch nicht. Es gibt weitere Faktoren, die das Risiko für einen Neuralrohrdefekt unabhängig davon erhöhen können.