Sie sind dabei, die Femibion-Website zu verlassen und werden auf eine externe Lieferanten- / Partner-Website weitergeleitet. Möchten Sie fortfahren?

FEMIBION has developed supplements for the special phases of pregnancy, from before conceiving to the end of breastfeeding. FEMIBION food supplements provide well chosen nutrients that, used as a complement to a balanced and varied diet, can support the mom and the baby during this special and exciting time.

Umstandsmode ohne Umstände

In der Schwangerschaft muss neue Kleidung her. Das kann teuer werden. Zwischen 200 und 400 Euro gibt eine Frau, laut Angaben von Schwangerschaftsexperten, für Umstandsmode aus. Dabei zeigt ein Blick in unterschiedliche Schwangerschaftsforen, dass die Ausgaben stark variieren können. Während einige Schwangere sehr sparsam sind, geben andere sehr viel Geld aus. Es ist dabei wenig überraschend, dass die Ausgaben bei der ersten Schwangerschaft in der Regel am höchsten sind.

Wenn du das nötige Geld dafür hast und dich verwöhnen möchtest, dann leg los: Es gibt eine Menge an wunderschöner Designer-Umstandsmode. Wenn du dein Geld lieber für die Babyausstattung sparen möchtest, dann zeigen wir dir hier, wie du auch mit kleinem Geld modisch gestylt bist…

Modisch schwanger mit wenig Geld

  • Verwende Accessoires, um deine Outfits, die du bereits vor der Schwangerschaft gekauft hast, so lange wie möglich zu tragen. Nutze Bundverlängerungen, um deine Hosen, Röcke und Jacken sicher zu verschließen. Bauchbinden bedecken diskret den wachsenden Bauch und sorgen dafür, dass deine Kleidung nicht verrutscht, gleichzeitig stützen sie Bauch und Rücken.

  • Leg dir ein paar Schwangerschafts-Basics wie Leggings oder Jeggings, Umstandshosen und lange, weite Tops und Strickjacken zu. Wähle vor allem schwarze, weiße oder neutrale Farben, sodass die Zusammenstellung der Outfits einfacher ist.

  • Wähle vor allem Stretch-Materialien, die deinem Babybauch schmeicheln und nach der Geburt des Babys mitschrumpfen.

  • Setze auf bequeme, sanft stützende Materialien, die deine Haut nicht reizen. Das wird mit wachsendem Babybauch immer wichtiger.

  • Denke voraus: Wähle Hosen und Röcke mit verstellbarem Bund, sodass du nicht immer neue Kleidung kaufen musst, wenn der Bauch wächst. Es ist auch sinnvoll, ein paar Kleider zu kaufen, die sich bequem der Taille anpassen.

  • Sorge dafür, einen gut sitzenden Schwangerschafts-BH zu  tragen – die richtige Stützfunktion ist während der Schwangerschaft absolut wichtig, da sich die Milchgänge entwickeln.

  • Frage befreundete Mütter, ob sie noch Umstandsmode haben, die sie dir leihen können. Halte Ausschau nach Secondhand-Umstandsmode, registriere dich bei Online-Shops oder auf Social Media Seiten deiner Lieblingsmarken, damit du bei Angeboten benachrichtigt wirst.

  • Solltest du am Ende deiner Schwangerschaft etwas für eine einmalige, besondere Veranstaltung benötigen, überlege dir, ob du dir das Outfit irgendwo leihen kannst, anstatt dir etwas zu kaufen, das du nie wieder tragen wirst.