FEM_logo_Femibion_New2018_White
COUNTRY SELECTOR
deDE

Femibion® 3 Stillzeit

Für den besonderen Bedarf von dir und deinem Baby in der Stillzeit*

Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise sind auch nach deiner Schwangerschaft und der Geburt sehr wichtig, um deine Kräfte wieder zu erlangen und den neuen Herausforderungen gewachsen zu sein, insbesondere wenn du dich dazu entscheidest, dein Baby zu stillen. Das Stillen hilft dir, eine enge Bindung zu deinem Baby aufzubauen und versorgt es außerdem mit essentiellen Nährstoffen.

Wenn du stillst, erzeugt dein Körper in der ersten Woche ca. 300-500 ml Muttermilch täglich. Je nachdem, was dein Baby braucht, kann sich das auf 600-700 ml Muttermilch pro Tag erhöhen.

Wie viel Milch dein Körper erzeugt, ihre Zusammensetzung und ihr Nährstoffgehalt werden auch durch deine Lebensweise und Ernährung beeinflusst. Außerdem erhöht das Stillen deines Babys deinen Energiebedarf und den Bedarf an einigen Mikronährstoffen.

Femibion® 3 Stillzeit versorgt dich mit ausgewählten Nährstoffen, die dich während dieser besonderen Zeit als Ergänzung zu einer ausgewogenen, abwechslungsreichen Ernährung unterstützen können. Es enthält Folat, Vitamin D und A, Eisen, Calcium, Cholin, Lutein sowie weitere Nährstoffe (Jod, Selen, Zink, Vitamin C, B und E). Eisen trägt zur Verringerung von Müdigkeit bei. Calcium trägt zum Erhalt normaler Knochen und zur Muskelfunktion bei. Femibion® 3 Stillzeit enthält die Omega-3-Fettsäure DHA und Lutein in einer separaten Kapsel. Lutein gibt der Kapsel ihre charakteristische rote Farbe. Femibion® 3 Stillzeit ist laktose- und glutenfrei, sowie ohne Rinder- und Schweinegelatine.

MEHR ERFAHREN


*Femibion®-Produkte enthalten Folat (Folsäure & Metafolin®) & weitere ausgewählte Nährstoffe; Femibion® 2 & 3 enthalten außerdem Docosahexaensäure (DHA).
Die ergänzende Aufnahme von Folsäure erhöht bei Schwangeren den Folatspiegel. Ein niedriger Folatspiegel bei Schwangeren ist ein Risikofaktor für die Entstehung von Neuralrohrdefekten beim heranwachsenden Fötus. Dafür sollten zusätzlich täglich 400 μg Folsäure über einen Zeitraum von mindestens einem Monat vor und bis zu drei Monaten nach der Empfängnis eingenommen werden. Ein Neuralrohrdefekt ist durch mehrere Risikofaktoren bedingt. Die Veränderung eines Risikofaktors kann eine positive Wirkung haben oder auch nicht. Folat trägt zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft bei, einschließlich der Entwicklung der Plazenta. Die Einnahme von DHA (mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäure) durch die Mutter trägt zur normalen Entwicklung des Gehirns und der Augen des Fötus und gestillten Säuglings bei. Die positive Wirkung von DHA tritt ein, wenn zusätzlich zu der für Erwachsene empfohlenen Tagesdosis an Omega-3-Fettsäuren (d.h. 250 mg DHA und EPA) täglich 200 mg DHA eingenommen werden.

Femibion® ist ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.

Metafolin® ist ein eingetragene Marke der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, die unter Lizenz verwendet wird.

Disclaimer

Mit dem Teilen dieser Inhalte, willigst du ein, dass der Social-Media-Anbieter Zugriff auf deine Daten erhält. 

Sie sind dabei, die Femibion-Website zu verlassen und werden auf eine externe Lieferanten- / Partner-Website weitergeleitet. Möchten Sie fortfahren?